Thomas Gans, Ihr Bürgermeister für Bad Lauterberg

Am 11. September 2011 haben die Bürgerinnen und Bürger Bad Lauterbergs mich zu ihrem neuen Bürgermeister für die nächsten acht Jahre gewählt. Ich bedanke mich bei allen für diesen Vertrauensbeweis. Meine neue Aufgabe werde ich nach besten Gewissen ab dem 1. November 2011 erfüllen.

Auf dieser Website erfahren Sie,

Wenn Sie Fragen zu meinen Positionen und Plänen haben, dann nehmen Sie bitte Kontakt zu mir auf.

Vielen Dank für Ihr Vertrauen!

Bürgermeister klebte Gedenk-Plakate persönlich

Bürgermeister Dr. Thomas Gans fegt den Bürgersteig und bereitet damit die Fläche für ein Plakat vor.   - Fotos: K.H.Bleß

Da wunderte sich mancher Bürger, als er heute Bürgermeister Gans die Straße fegen sah. Allerdings war er kein „Vergessener“ der Aktion „Sauberes Bad Lauterberg“, sondern er bereitete den Bürgersteig für ein Plakat vor, das er anschließend auf den Boden klebte: zur Erinnerung an die Befreiung des KZ Mittelbau-Dora vor 72 Jahren. In einer Woche werden die vier Plakate in der Innenstadt wieder verschwinden.

weiterlesen

Dem Harz mehr Bedeutung geben

Logo Regionalverband Harz

Die Initiative „Ein Harz“ und der Regionalverband Harz wollen sich zusammenschließen und gemeinsam länderübergreifend den Harz voranbringen. Das berichtete Bürgermeister Dr. Thomas Gans nach der jüngsten Sitzung am vergangenen Dienstag in der Aula der TU Clausthal. So wollen beide Gremien eine Harz GmbH gründen, eine 100-prozentige Tochtergesellschaft des Regionalverbandes Harz. Erster Geschäftsführer soll Frank Uhlenhaut werden.

weiterlesen

Der Zukunftsvertrag trägt Früchte

3. Dezember 2014: Erster Kreisrat Gero Geißlreiter, Finanzminister Boris Pistorius und Bürgermeister Dr. Thomas Gans haben den Zukunftsvertrag unterzeichnet.    ---   ---   Fotos: K.H.Bleß

Die überaus positive Entwicklung der städtischen Finanzen ist im Haushaltsplan für dieses Jahr 2017 konkret ablesbar. Auch wenn die Stadt die ehrgeizigen Ziele des Zukunftsvertrages nicht ganz erreicht, so ist doch festzustellen, dass sie nur knapp verfehlt werden. In zwei Jahren wird die Stadt Bad Lauterberg keine Liquiditätskredite mehr aufnehmen müssen und kann damit beginnen, Schulden der vergangenen Jahrzehnte abzubauen.

weiterlesen