Artikel

Dank für den sozialen Weihnachtsmarkt

Der soziale Weihnachtsmarkt war auch ein großes Fest für Kinder und ihre Eltern.      ---- Fotos: K.H.Bleß

Für ihr Engagement für den 1. Bad Lauterberger sozialen Weihnachtsmarkt hat Bürgermeister Dr. Thomas Gans den Veranstaltern gedankt. Er hatte sie dazu gestern extra in Rathaus gebeten. Denn der zweitägige soziale Weihnachtsmarkt sei ein voller Erfolg gewesen, konstatierte er. Auch wenn das Wetter am Sonntag von Regen getrübt war, hätten alle beteiligten Vereine gut mitgemacht und sich nicht entmutigen lassen. Die Stimmung sei immer gut gewesen. Der 1. soziale Weihnachtsmarkt wurde vom Sozialverband, der Initiative „Lauterberger helfen sich“, den Johannitern, dem Deutschen Roten Kreuz und der Stadt Bad Lauterberg veranstaltet.

weiterlesen

Bürgermeister eröffnete sozialen Weihnachtsmarkt

Bürgermeister Dr. Thomas Gans eröffnet offfiziell den 1. Bad Lauterberger sozialen Weihnachtsmarkt

Der 1. Bad Lauterberger soziale Weihnachtsmarkt ist eröffnet. Am Samstag eröffnete Bürgermeister Dr. Thomas Gans den zweitägigen Markt auf dem Marktplatz. Zuvor hatte er sich bei den vielen ehrenamtlichen Helfern bedankt, die die 14 Buden aufgebaut hatten und auch ehrenamtlich die Stände mit Leben erfüllten. Der Erlös aus dem sozialen Weihnachtsmarkt soll es ermöglichen, dass im kommenden Jahr der Ferienpass für alle Kinder der Stadt kostenlos ist. Der Erfolg des Weihnachtsmarktes, so Thomas Gans, hänge auch sehr von der Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger ab. Die Eröffnungsveranstaltung mache ihm viel Mut.

weiterlesen

E-Mobilität: Erste öffentliche Stromtankstelle im Ort

Thomas Gans durfte den ersten offiziellen Ladevorgang selbst starten   ---   Fotos: K.H.Bleß

Bad Lauterberg hat seit Anfang November eine öffentliche Stromtankstelle mitten in der Stadt. Auf dem Parkplatz Stadtmühle in der Nähe des Einkaufsboulevards sind zwei Parkplätze für E-Autos reserviert, die hier zurzeit noch kostenlos Ökostrom tanken können. Aufgestellt hat die Doppelladestation mit je 22 kW der regionale Stromanbieter HarzEnergie. Geschäftsführer Hjalmar Schmidt und Bürgermeister Dr. Thomas Gans nahmen die Ladesäule an der Germelmannstraße gemeinsam in Betrieb. Mit dabei auch Andreas Sonnemann von HarzEnergie.

weiterlesen

Ein Blick in Bad Lauterbergs Unterwelt

Deckel ab: In der Regel heben zwei Mitarbeiter mit einem Haken den rund 95 Kilogramm schweren Deckel zur Seite.

Einmal im Jahr ziehen ganz normal aussehende Menschen, einige mit Warnwesten, durch die Straßen und blicken in die Unterwelt. Dann heißt es: Abwasserverbandsschau. Vertreter der einzelnen Mitgliedskommunen des Abwasserverbandes Großraum Bad Lauterberg schauen in die Abwässerschächte. Jedes Jahr suchen sie sich einen anderen Bereich im Verbandsgebiet aus. „Sie kontrollieren, ob wir unsere Arbeit gut machen“, drückte es Betriebsleiterin Franka Humm mit einem Augenzwinkern aus.

weiterlesen

40 Jahre Erfolgsgeschichte Vitamar gefeiert

Thomas Gans engagiert (r.) für das Vitamar in Richtung Geschäftsführer Stefffen Ahrenhold und Kornelia Stitz   ---   --- Fotos: K.H.Bleß

„Das Freizeit- und Erlebnisbad Vitamar blickt auf eine 40 Jahre lange Erfolgsgeschichte zurück“, sagte Bürgermeister Dr. Thomas Gans am Freitag beim Empfang im Foyer des Bades. Der Erfolg habe auch damit zu tun, dass nicht nur die Gründer kräftig investiert hätten, sondern dass die Nachfolgenden das Bad immer wieder erneuert und erweitert hätten. „Unser Bad steht im Vergleich zu unseren Nachbarbädern bestens da“, bilanzierte er feierlich.

weiterlesen

Dank an Veranstalter für Ferienpass

Wie beim Ferienpass, so bei deren Veranstalter: 25 hatten sich angemeldet, vier waren gekommen. V.l. Klaus Behling, Ulrich Helmboldt, Uwe Speit und ganz vorne Michael Quendler     ----    ---- Foto: K.H.Bleß

Bürgermeister Dr. Thomas Gans hatte kürzlich einige Veranstalter zu Gast, die „den Ferienpass inhaltlich füllten“, wie er sagte. Es ging ihm darum, den Ehrenamtlichen seinen Dank auszusprechen. Weiter teilte er mit, dass für Kinder der Ferienpass im kommenden Sommer umsonst sein wird, weil der Erlös des 1. Sozialen Weihnachtsmarktes in diesem Jahr die Kosten auffangen soll. 200 Ferienpässe sind im Sommer für je 2,50 Euro verkauft worden. Das Programm, so Gans weiter, sei wegen der Bereitschaft der Anbieter ein gutes gewesen, mit Angeboten für Groß und Klein, zusätzlich mit „großen“ Angeboten wie Fahrten.

weiterlesen

Arbeitseinsatz im Kurpark

Packte selbst mit zu: Thomas Gans auf dem Hügel Holzschnitzel.    ----    Fotos: K.H.Bleß

Für den Traumspielplatz im Kurpark engagieren sich immer noch viele Bürgerinnen und Bürger. Als der Kinderschutzbund für heute zum Arbeitseinsatz rief, kamen rund 30 Leute – Groß und Klein. Sie alle wollten helfen, eine große Containerladung Holzschnitzel als Fallschutz unter bestimmte Geräte zu verteilen. Da ließ sich Bürgermeister Dr. Thomas Gans nicht lange bitten, und griff selbst zu einer Forke, um beim Verteilen zu helfen.

weiterlesen

Was machen wir künftig mit dem Klärschlamm?

Thomas Gans vor der Trocknungsanlage in Bissingen/Bayern

Bisher bringt der Abwasserverband Bad Lauterberg und Umgebung seinen Klärschlamm auf benachbarten Feldern auf. Die Landwirte nehmen ihn gern als Dünger. Doch wie lange wird das möglich sein? Diese Frage beschäftigt Dr. Thomas Gans als Vorsteher des Abwasserverbandes seit einiger Zeit. Kürzlich war er mit Kollegen aus Osterode in Bayern, um sich über technische Lösungen zu informieren.

weiterlesen

Neues Shuffleboard-Feld im Kurpark

Mit einer goldenen Nagelschere durchschnitt Gero Fröhlich das Band zur Einweihung   --- Fotos: K.H.Bleß  ---

Da freute sich Bürgermeister Thomas Gans sichtlich, als er zusammen mit Gero Fröhlich das neue Shuffleboard einweihen durfte. „Es ist ein weiterer Baustein, der die Attraktivität des Kurparks steigert“, sagte er. Nach der neuen Minigolf-Anlage habe eine kleine Gruppe von Bad Lauterbergern den Kurpark weiter aufgepeppt. Er sprach sogar von „ein bisschen Kreuzfahrtfeeling“.

weiterlesen

Ehrenamtspreis 2017 für Manuela Koch

Manuela Koch ist die Preisträgerin 2017

Manuela Koch hat am Sonntag für ihre seit fünf Jahren bestehende Facebook-Gruppe „Lauterberger helfen sich“ den Ehrenamtspreis 2017 erhalten. In einer zweistündigen Feierstunde im Amadeus stand sie beispielhalft für die vielen Ehrenamtlichen in der Stadt, „die das Leben in der Stadt erst ermöglichen“, wie es Bürgermeister Dr. Thomas Gans ausdrückte.

weiterlesen

Da wollte Sohnemann gleich mitspielen

Feierliche Eröffnung: Die beiden Jungs waren von Gudrun Teyke kam zurückzuhalten.   ---   Fotos: Karl Heinz Bleß

Bad Lauterberg hat wieder einen funktionieren Minigolfplatz. Und was für einen! 18 Bahnen zählt sie mit einer Gesamtlänge von 200 Metern, ist weitgehend behindertengerecht und hat einen besonderen wetterfesten Filzbelag auf den Bahnen, so dass sie betreten werden dürfen. Am vergangenen Freitag hat der Geschäftsführer der Betreiberfirma, Gero Fröhlich, die neue Anlage zusammen mit Bürgermeister Dr. Thomas Gans offiziell eingeweiht.

weiterlesen

Noch keine Vorsondierungen

Dr. Thomas Gans, Dieter Haberlandt und Uwe Weick   ---   Fotos: Karl Heinz Bleß

Als Bürgermeister Dr. Thomas Gans vor einer Woche seine Kollegen aus Walkenried und Bad Sachsa bei der Mitgliederversammlung des Niedersächsischen Städte- und Gemeindebundes (NSGB) in Hattorf traf, saß er mit Dieter Haberlandt und Uwe Weick zusammen an einem Tisch. Bei Gesprächen in der Pause scherzten sie miteinander. Doch alle drei bestritten, dass sie schon in „Vorsondierungen“ für eine mögliche Fusion der Städte- und Gemeindeverwaltung eingetreten seien. Man versteht sich auch so.

weiterlesen

Zwei neue Fahrzeuge zum 140. Geburtstag

Bürgermeister Dr. Thomas Gans, Stadtbrandmeister Klaus-Dieter Schöder, Ortsbrandmeister Bernd Wiedemann und Brandschutzabschnittsleiter Martin Dannhauer

Die Bad Lauterberger Feuerwehr besteht seit 140 Jahren. Kein großes Jubiläum, aber doch ein Tag zum Feiern. Die Freiwillige Feuerwehr rief einen „Tag der Förderer“ aus. Dabei bekam die Feuerwehr in Bad Lauterberg gleich zwei neue Fahrzeuge: einen Einsatzleitwagen von der Stadt und ein Kommandofahrzeug vom Förderverein. Die Bürgerinnen und Bürger wussten es zu würdigen, wurde aus dem „kleinen Jubiläum“ doch schon fast ein großes Hoffest.

weiterlesen

Der Friedhofs-Parkplatz in Barbis ist fertig!

Der neugepfasterte Friedhofs-Parkplatz

Als erstes Projekt der Dorferneuerung ist in Barbis der Parkplatz am Friedhof fertig geworden. Heute haben Baufirma und Planungsbüro den Parkplatz offiziell an die Stadt übergeben. Zu diesem Anlass war Bürgermeister Dr. Thomas Gans nach Barbis gekommen. Denn obwohl es sich „nur“ um einen Parkplatz handelte, war er sich der Bedeutung für die Barbiser sehr bewusst. „Schon kurz nach meiner Amtseinführung hat mir der damalige Pastor Christian Langer gesagt, dass der Parkplatz für die Barbiser eine Herzensangelegenheit ist.“

weiterlesen

Bürgermeister begrüßt jedes Kind in neuer KiTa

Herzliche Begrüßung am ersten Tag in den neuen Räumen     ---   Fotos: Karl Heinz Bleß

Bürgermeister Dr. Thomas Gans hat heute morgen ab 7 Uhr jedes Kind in der neuen städtischen Kindertagesstätte "Spatzennest" in Barbis begrüßt. Es war der erste Tag in den neuen Räumen. Eltern und Kinder waren schon ganz aufgeregt, als sie in die neue KiTa eintraten. Während die Eltern gleich einen Rundblick durch die Eingangshalle warfen, wirkten die Kinder im ersten Moment noch verunsichert, was nun wohl auf sie zukommen würde. Doch nachdem sie KiTa-Leiterin Frauke Scholz und den Bürgermeister begrüßt hatten, zogen sie fröhlich mit ihrer Erzieherin in den neuen Gruppenraum.

weiterlesen

1.100 Euro für den Spielplatz kassiert

Ungewöhnliches Bild: Bürgermeister Dr. Thomas Gans saß an der Lidl-Kasse.

Eine Stunde lang hat Bürgermeister Dr. Thomas Gans am Tag der Wiedereröffnung des Lidl-Marktes an der Kasse gesessen und die Kunden "abkassiert". Der Discounter hatte versprochen, dass er den Betrag, den der Bürgermeister innerhalb einer Stunde umsetzt, für einen guten Zweck spenden wird. Da fiel die Wahl schnell auf den Traumspielplatz, den der Kinderschutzbund im Kurpark plant. Am Ende hatte die "Bürgermeisterkasse" mehr als 1.000 Euro registriert. Lidl rundete den Betrag auf 1.100 Euro auf und übergab den symbolischen Scheck gleich im Anschluss an Thomas Gans, der die Spende umgehend weiterreichte.

weiterlesen

Haushalt 2018 ist historisch bedeutsam

Titelblatt Zukunftsvertrag

Der städtische Haushalt ist seit 25 Jahren erstmals wieder ausgeglichen. Das bezeichnete Bürgermeister Dr. Thomas Gans als „historisch bedeutsam“. 15 Millionen Euro an Kassenkrediten habe man abgebaut. Das alles sei Folge des Zukunftsvertrages mit dem Land Niedersachsen und dem Landkreis Göttingen und der damit einhergehenden Entschuldung. Vor Gans´ Amtsantritt galt die Entschuldung durch das Land als aussichtslos.

weiterlesen

Lidl-Kunden für Spielplatz abkassieren

Werbegag oder Benefiz-Veranstaltung? Darüber kann man streiten. Auf jeden Fall plant Thomas Gans, am Tag der Wiedereröffnung der Lidl-Filiale in der Bahnhofstraße am 1. März für eine Stunde an der Kasse zu sitzen. Der Gast-Kassierer wird die Ware über das Band am Scanner ziehen und am Ende den Kunden das Geld für den Einkauf im übertragenen Sinne aus der Tasche ziehen.

weiterlesen

Drei neue Lauterberger Wappen im Schloss

Insgesamt 14 Wappentafeln sind neu im Schloss Herzberg     ----   ---- Fotos: Karl Heinz Bleß

Der Vorsitzende des Fördervereins Schloss Herzberg, der ehemalige Amtsgerichtsdirektor Rolf Lutze, hat gestern insgesamt 14 Wappentafeln von Städten und Gemeinden an das Amtsgericht übergeben. Drei Wappentafeln davon sind aus Bad Lauterberg: das seit 1974 gültige Stadtwappen, das neue Wappen der Vereine aus Barbis sowie das Wappen der Feuerwehr und der Schützen aus dem Ortsteil Osterhagen. Bürgermeister Dr. Thomas Gans war, wie einige seiner Kollegen, zu der kleinen Feier gekommen.

weiterlesen

Bühberg: Land bittet Stadt um Amtshilfe

Die Abzweigung des Fuchsweges von der Straße Am Bühberg   ---    --- Fotos: K.H.Bleß

Eine gute Nachricht für die Bewohner des Bühberges hatte Dr. Thomas Gans heute, denn für den Winterdienst in dem Barbiser Wohngebiet gibt es eine überraschende Wendung: Das Land hat die Stadt Bad Lauterberg um Amtshilfe gebeten. Damit ist die Stadt verpflichtet, auch die Wohnstraßen der ehemaligen Feriensiedlung zu räumen. Wie der Bürgermeister erläuterte, ist die Stadt gesetzlich verpflichtet, dem Amtshilfeersuchen nachzukommen. Da es sich um ein Verwaltungsverfahren zwischen Behörden handele, sei der Rat nicht eingebunden. Gleichwohl habe er sofort alle Ratsmitglieder von dem Ersuchen informiert.

weiterlesen

| Seite 2 von 9 |