Artikel

Glückwunsch: Moller beste Buchhandlung 2017 in Niedersachsen

Dr. Thomas Gans (r:) gratuliert Susanne Kinne zu der Auszeichnung.    ---   ---   Fotos: K.H.Bleß

Das hat sich Thomas Gans nicht nehmen lassen: Obwohl die Lokale Aktionsgruppe (LAG) der Leader Region Osterode am Harz im Bad Lauterberger Rathaus tagte, schlich er sich zwischendurch weg, um Susanne Kinne zu einer großen Auszeichnung zu gratulieren. Die Buchhandlung Moller – „Buchwichtel“ bekam den Niedersächsischen Buchhandelspreis 2017 aus der Hand von Niedersachsens Wissenschaftsministerin Gabriele Heinen-Klijajić.

weiterlesen

Bürgermeister klebte Gedenk-Plakate persönlich

Bürgermeister Dr. Thomas Gans fegt den Bürgersteig und bereitet damit die Fläche für ein Plakat vor.   - Fotos: K.H.Bleß

Da wunderte sich mancher Bürger, als er heute Bürgermeister Gans die Straße fegen sah. Allerdings war er kein „Vergessener“ der Aktion „Sauberes Bad Lauterberg“, sondern er bereitete den Bürgersteig für ein Plakat vor, das er anschließend auf den Boden klebte: zur Erinnerung an die Befreiung des KZ Mittelbau-Dora vor 72 Jahren. In einer Woche werden die vier Plakate in der Innenstadt wieder verschwinden.

weiterlesen

Dem Harz mehr Bedeutung geben

Logo Regionalverband Harz

Die Initiative „Ein Harz“ und der Regionalverband Harz wollen sich zusammenschließen und gemeinsam länderübergreifend den Harz voranbringen. Das berichtete Bürgermeister Dr. Thomas Gans nach der jüngsten Sitzung am vergangenen Dienstag in der Aula der TU Clausthal. So wollen beide Gremien eine Harz GmbH gründen, eine 100-prozentige Tochtergesellschaft des Regionalverbandes Harz. Erster Geschäftsführer soll Frank Uhlenhaut werden.

weiterlesen

Der Zukunftsvertrag trägt Früchte

3. Dezember 2014: Erster Kreisrat Gero Geißlreiter, Finanzminister Boris Pistorius und Bürgermeister Dr. Thomas Gans haben den Zukunftsvertrag unterzeichnet.    ---   ---   Fotos: K.H.Bleß

Die überaus positive Entwicklung der städtischen Finanzen ist im Haushaltsplan für dieses Jahr 2017 konkret ablesbar. Auch wenn die Stadt die ehrgeizigen Ziele des Zukunftsvertrages nicht ganz erreicht, so ist doch festzustellen, dass sie nur knapp verfehlt werden. In zwei Jahren wird die Stadt Bad Lauterberg keine Liquiditätskredite mehr aufnehmen müssen und kann damit beginnen, Schulden der vergangenen Jahrzehnte abzubauen.

weiterlesen

Job-Center vorerst im Rathaus

Provisorischer Arbeitsplatz im Rahthaus für die Job-Center-Mitarbeiterinnen    ---  Fotos: K.H.Bleß

Sie sind nicht seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, sie arbeiten derzeit trotzdem im Rathaus: die Bediensteten des Job-Centers. Bürgermeister Dr. Thomas Gans begrüßte die Neuen im Rathaus, die für Langzeitarbeitslose und Sozialhilfeempfänger aus dem Bereich Bad Lauterberg, Bad Sachsa und Walkenried zuständig sind. Das Job-Center ist dem Landkreis unterstellt. Die bisherigen Mitarbeiterinnen aus den Sozialämtern der südharzer Städte und Gemeinden sind nun hier zusammengefasst. Es gilt das Prinzip: alle sozialen Hilfen aus einer Hand, also nur eine Anlaufstelle.

weiterlesen

KGS-Schüler im Gespräch mit dem Bürgermeister

Thomas Gans im Unterricht der KGS

Bürgermeister Dr. Thomas Gans hat heute mit Oberstufenschülern der KGS über Politik diskutiert. Die Leiter des Politikkurses, Katrin Rimbach und Sebastian Klaus, hatten Gans eingeladen, der sowohl Erfahrungen in der Kommunal- wie in der Landespolitik hat. Konkret ging es zunächst um Arbeitsmarktpolitik und Arbeitslosengeld. Schnell wurde deutlich, wie eng das Gespräch über Arbeitslose und Hartz IV mit der Wirtschaftspolitik und Sozialpolitik zusammenhängt.

weiterlesen

Gemeinsam mit dem Motorrad zum Possenturm

Treffpunkt war wieder der Lidl-Parkplatz an der Bahnhofstraße, wo es auch die kleine Einführung zum Kolonne-Fahren gab.  ---  Fotos: Karl Heinz Bleß

Es war wieder eine schöne Motorradausfahrt, zu der Bürgermeister Dr. Thomas Gans eingeladen hatte. Um 10 Uhr startete er heute bei herrlichem Herbstwetter mit etwa 60 Gästen zu einer Tour in den Ostharz. In diesem Jahr war der Possenturm in Sondershausen das Ziel.

weiterlesen

Mit dem Bürgermeister zur KZ-Gedenkstätte

Katharina Friedek, Ansgar Quint und Bürgermeister Dr. Thomas Gans auf Spurensuche in Osterhagen.   --- Fotos: Karl Heinz Bleß

Zusammen mit zwei Göttinger Studenten hat Bürgermeister Dr. Thomas Gans die Gedenkstätte des ehemaligen Außenlagers des KZ Mittelbau-Dora in Osterhagen besucht. Die beiden Studenten gehören zum Verein „Jugend für Dora“, der bereits im vergangenen Jahr eine „Fahne der Erinnerung“ in dem Bad Lauterberger Ortsteil aufstellen ließ.

weiterlesen

Ein Ferienpark auf dem Schickertgelände

Vorstellung des Vorhabens auf dem ehemaligen Schickertgelände: v.l. Thomas Gans, Thomas Petermann, Rolie Tromp und Aaldert van der Wal

„Jahrzehnte haben wir uns um eine neue Nutzung bemüht, nun ist es endlich gelungen“, sagt Bürgermeister Thomas Gans. Er steht auf dem ehemaligen Schickertgelände. Neben ihm stehen Rolie Tromp und dessen Finanzchef Aaldert van der Wal sowie der Lauterberger Architekt Thomas Petermann. Die beiden Niederländer vertreten die neue Gesellschaft „Ferienpark Oder Bad Lauterberg“. Diese Gesellschaft will hier 117 Ferienhäuser mit gehobener Ausstattung errichten.

weiterlesen

Mit dem Bürgermeister auf Motorradtour

Bürgermeister Dr. Thomas Gans lädt auch in diesem Jahr interessierte Motorradfreunde zu einer gemeinsamen Ausfahrt ein. Die Route soll in gemütlichem Tempo gefahren werden und bleibt – wie immer – vorerst geheim. Nur eins ist sicher: der Bürgermeister hat wieder eine schöne Route ausgesucht.

weiterlesen

Erste Einschulung in Mehrzweckhalle

Gespräch vor der Veranstaltung mit Karl-Heinz Wolter: Erinnerungen an einen nächtlichen Brand auf der Baustelle hier. Trotz der Verzögerung konnte die Schule pünktlich beginnen. Sport soll in der neuen Halle im nächsten Monat möglich sein.

Die neue Mehrzweckhalle der Grundschule am Hausberg hat ihre erste Bewährungsprobe bestanden. Zur Einschulung war sie proppevoll. Zum ersten Mal durften die ABC-Schüler zur feierlichen Einschulung ihre Familie ohne Begrenzung mitbringen. Die bisherige Aula der Grundschule war so klein, dass in der Vergangenheit jedes Schulkind nur zwei Erwachsene mitbringen durfte. Und selbst da mussten viele Eltern noch stehen. Diesmal war alles anders.

weiterlesen

Vitamar bleibt Bad Lauterberg erhalten

Die Stadtwerke gehören - bis auf die Bädergesellschaft - nun zu 100 Prozent der Harz Energie. Dafür hat die Stadt nun Anteile an Harz Energie.   ---   Foto: K.H.Bleß

Das Hallenwellenbad Vitamar bleibt der Stadt erhalten. Das ist das Ergebnis eines Anteilstauschs der Harz Energie und der Stadtwerke Bad Lauterberg. Die Harz Energie wird die Strom- und Fernwärmeversorgung sowie das Versorgungsnetz übernehmen, von der ihr ohnehin schon 49 Prozent gehörten. Die Stadt behält die Bädersparte, bekommt im Gegenzug von der Harz Energie Anteile von insgesamt 1,74 Prozent.

Ausführlich erklärten Bürgermeister Dr. Thomas Gans und von der Harz Energie die Geschäftsführer Dr. Hjalmar Schmidt, Konrad Aichner und Dirk Schaper (Stadtwerke) den „Deal“, der übrigens auch von der Belegschaft der Stadtwerke getragen wird.

weiterlesen

Tagespflege bald auch in Bad Lauterberg

Diana Benneckenstein und Dr. Thomas Gans

Sehr zufrieden hat sich Bürgermeister Dr. Thomas Gans heute darüber geäußert, dass es schon sehr bald den Service der Tagespflege in der Stadt gibt. Während eines Pressegesprächs stellte er Diana Benneckenstein als Leiterin der neuen Tagespflege Dr. Muschinsky vor. Diese berichtete von dem neuen Angebot, das am 1. Oktober beginnen soll.

„Die Nachfrage nach Tagespflegeeinrichtungen in Bad Lauterberg ist sehr groß“, sagte Gans. Er kündigte zugleich an, dass auch andere Anbieter demnächst ihre Dienste in Bad Lauterberg vorstellen werden. Der Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) habe ja kürzlich erst diese Dienstleistung angekündigt.

weiterlesen

Grundschule ist nach den Ferien betriebsbereit

Baustelle Grundschule: Im Vordergrund die neue Mensa. Die Dämmung, die noch verputzt wird, ist noch zu sehen.  - -- - Fotos: K.H.Bleß

„Am 3. August kann hier der Unterricht beginnen“, war die wichtigste Aussage, die Thomas Gans heute (27.6.) gerne vom Architekten Thomas Petermann hörte, als er über die Baustelle ging. Und tatsächlich herrschte reger Betrieb im der alten Schulgebäude und im Neubau. Noch am letzten Schultag vor den Ferien waren alle Räume des Altbaus voller Möbel und Materialien, nun war alles ausgeräumt und selbst der Linoleum-Fußboden des alten Lehrerzimmers war schon ausgebaut.

weiterlesen

Ferienpass: Bürgermeister luden in den Kurpark

Ferienpass: ein Wettspiel

18 Jungen und Mädchen waren bei strahlendem Sonnenschein am Start der Ferienpass-Aktion der Bürgermeister. Sie hatten viele anstrengende Aufgaben ;) zu lösen. Bürgermeister Dr. Thomas Gans sowie die stellvertretenden Bürgermeister Erik Cziesla und Gudrun Teyke waren dabei.

weiterlesen

Schnelles Internet schon bis Weihnachten

Vergleichsgrafik der Deutschen Telekom: Möglichkeiten von einfachen Kupferkabel bis zum LTE

Während der Landkreis alles daran setzt, in den Jahren 2017 und 2018 flächendeckend ein schnelles Internet zu bekommen, ist Bad Lauterberg schon weiter. Heute stellte Bürgermeister Dr. Thomas Gans zusammen mit drei Vertretern der Telekom das Ausbauprogramm 2016 des Magenta-Unternehmens vor. Danach sollen die Haushalte in der gesamten Stadt einschließlich der Ortsteile bis Weihnachten mit schnellem Internet versorgt sein. Bis zu 100 Megabit pro Sekunde (MBit/s) will die Telekom zur Verfügung stellen.

weiterlesen

ASB plant Neubau in Barbis – Hotel Zoll weicht

Iris Knecht, Hans-Dieter Wollborn, Sven Obermann, Joanna Wienecke, Lutz Meinshausen, Dagmar Schäfer und Thomas Gans  --  Foto: Bleß

Die Tage der Ruine des ehemaligen Hotels Zoll in Barbis sind gezählt. Es soll in Kürze abgerissen werden. Auf dem Grundstück will der Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) eine neue Rettungswache bauen, dazu eine Tagespflegestätte mit 20 Plätzen, einen Pflegestützpunkt und ein Integrationsbüro als Anlaufstelle. Rund zwei Millionen Euro will der ASB-Landesverband in Barbis investieren. Die Freude über diese gute Nachricht war Bürgermeister Dr. Thomas Gans während der Pressekonferenz förmlich anzusehen.

weiterlesen

Bürger verschönern ihre Stadt – Nachahmer gesucht

Baumring in der Schulstraße

Ein besonders schönes Beispiel für Bürgerengagement kann man seit Kurzem in der Schulstraße bewundern. Bürgermeister Dr. Thomas Gans sucht Nachahmer. Hier haben Anwohner mit materieller Unterstützung eines hiesigen Blumengeschäftes einen Baumringes vor ihrer Haustür bepflanzt und übernehmen die Pflege der Pflanzen eigenständig. Auch in der Dammwiese/Lessingstraße hat ein dort ansässiges Unternehmen einen Pflanzkasten mit Rosen in Eigenregie verschönert.

weiterlesen

Thomas Gans will mit der Stadt einen Traumspielplatz gewinnen

So könnte ein solcher Traumspielpark aussehen  -- - -  Grafik: radio ffn

Die Stadt Bad Lauterberg hofft, einen Traumspielplatz im Wert von 140.000 Euro zu gewinnen. Geplant ist der Spielplatz im Kurpark. Verschenken wollen den von Kindern entworfenen Spielplatz Radio ffn und die Stiftung der Sparda-Bank Hannover. Wie Bürgermeister Dr. Thomas Gans jetzt berichtete, hat die Verwaltung die Teilnahme an dem Wettbewerb vorbereitet. Jetzt geht es um die Abstimmung bis zum 9. Mai um 7 Uhr.

weiterlesen

Kurparksanierung erst später möglich?

Stellten sich der Presse: Jochen Bergmann (Landkreis), Thomas Gans, Frank Uhlenhaut, Franz Brinkner (Amt für reg. Landesentw.) und Anne Schüler --- Fotos: Bleß

Die Nachricht an sich ist positiv: Bad Lauterberg bekommt voraussichtlich 100.000 Euro für einen neuen Minigolfplatz im Kurpark. Die Mittel kommen von der Europäischen Union und vom Land. Aus dem Kreis Osterode war Bad Lauterberg mit dem Antrag auch sehr schnell: es war der zweite Antrag für das Programm der LEADER-Region. Alle Unterlagen sind seit Februar beim Amt für regionale Landesentwicklung Braunschweig. „Wir haben unsere Hausaufgaben schnell gemacht“, sagte Bürgermeister Thomas Gans. Allein: Der Bescheid über die Förderung liegt noch nicht vor.

weiterlesen

| Seite 3 von 8 |